Dieser Artikel ist auch verfügbar in:
Dieser Artikel wurde mit maschineller Übersetzung übersetzt. Er könnte dementsprechend einige Fehler oder kuriose Formulierungen enthalten. Wir glauben trotzdem, dass es nützlich für Sie ist, diesen Hilfeartikel in Ihrer Sprache lesen zu können. Geben Sie uns nach dem Lesen aber gerne Bescheid, ob der Artikel hilfreich war, oder ob Sie sonstiges Feedback haben.

Es ist sehr einfach, einen QR-Code mit dem Link Ihres Tests zu erstellen, der es Ihren Benutzern erleichtert, von ihren Mobiltelefonen aus darauf zuzugreifen.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Ihren Test mit Ihren Teilnehmern zu teilen, wie in diesem Artikel erklärt wird diesem Artikel. Wenn Sie den direkten Link zu einem Test oder kurs teilen, sollten Sie in Betracht ziehen, dafür einen QR-Code zu verwenden

Ein QR-Code (Quick Response Code) ist eine Variante eines Strichcodes. Wenn Sie einen QR-Code für den Link zu Ihrem Online-Test erstellen, führt das Scannen dieses Codes mit einem Smartphone einen Teilnehmer direkt zum Test. 😎

Dies ist ein Beispiel für einen QR-Code, für unsere Website https://www.easy-lms.com/



Es gibt mehrere Vorteile, einen QR-Code zu verwenden, um den Link zu einem Online-Test zu teilen. Der größte wäre, dass Sie Ihren Teilnehmern "die Mühe" ersparen, die URL manuell in ihr Gerät zu übertragen/eingeben.

Die Erstellung eines QR-Codes eignet sich gut für Situationen, in denen Sie einen Link zum Test in einem Banner, Flyer oder Paket zur Verfügung stellen möchten.

Sie finden den Link zu Ihren Tests und kurse bei der Veröffentlichen registerkarte:



Sie können einen QR-Code-Generatorverwenden, wie zum Beispiel diesen: https://www.qr-code-generator.com/, um Ihren Link in einen QR-Code umzuwandeln:



Um einen QR-Code zu scannen, müssen Sie einen QR-Code-Scanner verwenden. Es gibt viele kostenlose Apps für diesen Zweck.
War dieser Beitrag hilfreich?
Stornieren
Danke!