Dieser Artikel ist auch verfügbar in:
Es ist möglich, am Ende eines Kurses ein Zertifikat zu generieren und es direkt an den Kursteilnehmer senden zu lassen.

Bei einer in einen Kurs integrierten Prüfung können Sie wählen, ob Sie ein Zertifikat für die Prüfung und/oder für den Kurs erzeugen möchten.

Derzeit ist es nur möglich, eigene Zertifikate für Prüfungen zu erstellen. Wenn Sie ein benutzerdefiniertes Zertifikat für Ihren Kurs erstellen möchten, legen Sie bitte zuerst eine Prüfung an, die ein Zertifikat enthält, und fügen Sie diese Prüfung dann zu Ihrem Kurs hinzu.

Video-Tutorial - Erstellen eines Hintergrunds für Ihr Zertifikat



Erzeugen eines Zertifikats für Ihren Kurs im Prüfungstool

Da es möglich ist, eine Prüfung (oder mehrere Prüfungen) zu Ihrem Kurs hinzuzufügen, können Sie ein Zertifikat direkt aus der Prüfung ausstellen (wenn der Teilnehmer besteht).

Das Prüfungszertifikat kann direkt im Prüfungswerkzeug erstellt werden wie in diesem Artikel beschrieben
wenn Sie Zertifizierung auswählen. Sie können ein Zertifikat für einen bestimmten Punktebereich Ihrer Prüfung erstellen.

Sie können es auch per E-Mail an den Teilnehmer schicken (dies funktioniert nur, wenn Sie den Namen und die E-Mail-Adresse des Teilnehmers haben, Sie müssen also einige Login-Daten erfragen.

Wenn Sie den Zertifikatseditor mit benutzerdefinierten Fragen in Ihrer Prüfung verwenden und sich diese Prüfung innerhalb eines Kurses befindet, vergessen Sie nicht, die gleichen Fragen im Register Teilnehmerdaten Ihres Kurses zu stellen, um Eingaben für das Zertifikat zu machen!

Während des Kurses kann der Teilnehmer das Zertifikat von der Ergebnisseite der Prüfung herunterladen.

Erzeugen eines Zertifikats direkt aus dem Kursbereich

Das Kurszertifikat kann in der Kurs-Registerkarte mit dem Namen Zertifikat erstellt werden. Es wird für jeden Teilnehmer generiert, der die Endfolie Ihres Kurses erreicht.

Wenn Sie dies an einem bestimmten Prüfungsergebnis ausrichten möchten, sollten Sie die Bestehensquote für die Prüfung in Ihrem Kurs einstellen. Sie finden diese Einstellung für die Bestehensquote unter Bearbeiten für die Prüfung im Abschnitt Folien Ihres Kurses.

Fangen wir also an:

Gehen Sie zu Ihrem Kurs-Dashboard > Wählen Sie einen Kurs > Zertifikat:



Sie können auch die Option aktivieren, das Zertifikat per E-Mail an den Teilnehmer zu senden (dies funktioniert nur, wenn Sie den Namen und die E-Mail-Adresse des Teilnehmers haben, also müssen Sie auf der Startseite nach einigen Login-Daten fragen).

Der Teilnehmer kann das PDF-Zertifikat auch auf der Endfolie eines Kurses herunterladen.

In der Registerkarte Zertifikat können Sie den Inhalt der E-Mail, mit der das Zertifikat versendet wird, bearbeiten.



Nun können Sie ein Layout (bitte beachten Sie, dass die Zertifikatslayout-Optionen für Prüfungen und Kurse unterschiedlich sein können) für Ihr Zertifikat wählen:



Nun können Sie ein Hintergrundbild für Ihr Zertifikat wählen (oder ein eigenes mit Ihrem Firmenlogo, Farben und Bild hochladen 😉 ).

Sie können Ihr eigenes Hintergrundbild mit einem Bildbearbeitungsprogramm oder einem Grafikdesign-Tool erstellen, z. B. canva.com. Einige Hintergrundvorlagen finden Sie hier. Sie können auch die gesamte Anleitung lesen, wie Sie einen Zertifikathintergrund erstellen.



Sie können auch zwischen verschiedenen Schriftarten wählen und die Farbe des Textes ändern und eine Vorschau Ihres Zertifikats herunterladen:



Klicken Sie auf Speichern nachdem Sie fertig sind und Ihr Zertifikat ist fertig! Sie können es sich sogar ansehen, indem Sie eine Vorschau herunterladen.

Wenn Sie neu in diesem Bereich sind, können Sie auch einen Blick auf diesen Artikel werfen, in dem erklärt wird, wie man einen Online-Kurs erstellt.
War dieser Beitrag hilfreich?
Stornieren
Danke!