Dieser Artikel ist auch verfügbar in:
Um die GDPR (General Data Protection Regulation) einzuhalten, müssen Sie die Möglichkeit haben, Teilnehmerdaten aus unserem Tool zu löschen. Dieser Artikel erklärt, wie Sie das tun können.

Von Ihrem Dashboard aus können Sie auf Teilnehmerdaten in den Einstellungen Abschnitt klicken:



Es öffnet sich das Fenster Teilnehmer verwalten Seite, auf der Sie eine Liste aller Teilnehmer finden, die Sie nach Namen und E-Mail-Adressen filtern können.

Löschen von Teilnehmern

Um einen einzelnen Teilnehmer zu löschen, klicken Sie auf das Mülleimer-Symbol im Bereich Aktionen Spalte:



Um mehrere Teilnehmer zu löschen, verwenden Sie die Kontrollkästchen, um eine Auswahl zu treffen, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Ausgewählte Teilnehmer löschen Schaltfläche:



Erledigt!

Wir haben jetzt eine API zum Löschen von Teilnehmern. Damit können Sie alle Spuren eines Teilnehmers dauerhaft aus unserem System entfernen! Sie benötigen dazu mindestens einen Corporate Owl Plan haben. Sehen Sie sich unsere API-Dokumentation für Details an.

Löschen von Teilnehmern aus der Teilnehmer verwalten Seite ist permanent und kann nicht rückgängig gemacht werden! Die Teilnehmerdaten werden im gesamten System gelöscht. Dies beschränkt sich nicht nur auf das Entfernen von Namen und E-Mail-Adressen. Es wirkt sich auch auf Sitzungsdaten und -ergebnisse sowie auf alle Übersichten und Statistiken aus.

Teilnehmer bearbeiten

Auf dieser Seite können Sie auch die Namen oder E-Mail-Adressen Ihrer Teilnehmer bearbeiten. Die Änderungen werden im gesamten System übernommen. Klicken Sie einfach auf das Bearbeitungssymbol im Bereich Aktionen Spalte, nehmen Sie die Änderungen vor und klicken Sie auf Speichern:


Sie können die E-Mail-Adresse nicht in eine Adresse ändern, die bereits von einem anderen Teilnehmer verwendet wird.
War dieser Beitrag hilfreich?
Stornieren
Danke!