Dieser Artikel ist auch verfügbar in:
Dieser Artikel wurde mit maschineller Übersetzung übersetzt. Er könnte dementsprechend einige Fehler oder kuriose Formulierungen enthalten. Wir glauben trotzdem, dass es nützlich für Sie ist, diesen Hilfeartikel in Ihrer Sprache lesen zu können. Geben Sie uns nach dem Lesen aber gerne Bescheid, ob der Artikel hilfreich war, oder ob Sie sonstiges Feedback haben.

Dieser Artikel hilft Ihnen, eine Integration zwischen unserem System und einer der verfügbaren Anwendungen auf Zapier über unsere Webhooks einzurichten.

Der einfachste Weg, die Integration einzurichten, ist die Verwendung von www.zapier.com als Mittelsmann zu verwenden. Zapier ist ein starkes Werkzeug, um Apps zu verbinden. Es unterstützt derzeit mehr als 750 Apps, darunter MailChimp, Infusionsoft, Hubspot, Slack und SalesForce. Sie können einfach überprüfen, ob die App, die Sie verwenden, in Zapier verfügbar ist.

So werden wir vorgehen

Wir werden unsere webhooks, um uns an Zapier. In Zapier erstellen wir eine zap um die Webhook-Daten zu erhalten. Dann werden wir unsere Daten an die App Ihrer Wahl senden.

Sie benötigen mindestens ein Easy LMS Corporate Owl abonnement und ein konto bei Zapier, um Webhooks zu verwenden.

Melden Sie sich bei Ihrem Zapier-Konto an. Klicken Sie in Ihrem Dashboard auf Make a Zap.
Lassen Sie sich zur Easy LMS-App einladen

Unser Easy LMS-App ist im Moment nur für eingeladene Benutzer verfügbar. Wir würden uns freuen, Sie zu unserer App einladen zu dürfen! Hier geht es zur Einladung

https://zapier.com/developer/invite/57647/71f7a1aa0750e5707fe249ecfa2c57be/

Klicken Sie auf die Einladung annehmen & einen Zap erstellen und wählen Sie im nächsten Bildschirm Diesen Zap erstellen.

Schritt 3: Wählen Sie einen Auslöser

Dieser Trigger bestimmt, wann und welche Daten über den Webhook gesendet werden.

Sie müssen einen Trigger auswählen

Untersuchung abgeschlossen
Assessment abgeschlossen
Kurs abgeschlossen

Dieses Tutorial zeigt Ihnen, wie Sie die Webhook-Integration für eine Prüfung

Schritt 4: Einrichten des Webhooks Prüfung completed trigger

Bevor Sie etwas mehr in Zapierzu tun, müssen Sie sich bei Easy LMS anmelden und die folgenden Schritte ausführen

Gehen Sie zu Ihrer Prüfung und wählen Sie Integrationen:



Kopieren Sie die URL von Zapier. Hinweis: Die URL muss eine verschlüsselte HTTPS-Verbindung verwenden und nicht eine unsichere HTTP-Verbindung.

Fügen Sie die URL von Zapier in das Feld API-Endpunkt-URL feld in Easy LMS ein



Aktivieren Sie den Webhook:



Aktivieren Sie alle erforderlichen Daten, die in den Webhook aufgenommen werden sollen, indem Sie die Kontrollkästchen aktivieren.



Vergessen Sie nicht, die Schaltfläche Speichern taste!

Nehmen Sie die Prüfung und stellen Sie sicher, dass Sie die Ergebnisseite erreichen, damit sie den Webhook auslöst.

Schritt 5: Kehren Sie zu Zapier zurück und klicken Sie auf die Schaltfläche OK, I did this

Sie müssen nun warten, bis unser System Ihren ersten Webhook an Zapier übermittelt hat. Wenn Zapier Ihren Webhook erhalten hat, würde es Sie benachrichtigen, also warten Sie einfach und haben Sie Geduld.

Schritt 6: Wählen Sie eine App, an die Sie Ihre Daten senden möchten

Suchen Sie nach der App, mit der Sie sich verbinden möchten
Zapier zeigt Ihnen nun die verfügbaren Aktionen an
Zapier wird Sie bitten, sich mit Ihrem Konto zu verbinden. Geben Sie Ihre Anmeldedaten ein und verbinden Sie die App mit Zapier.
Nun sehen Sie eine Liste der verfügbaren Optionen innerhalb der App. Für jedes Feld sollten Sie die entsprechende Option auswählen

Schritt 7: Speichern Sie Ihren Zap und veröffentlichen Sie ihn

Klicken Sie auf Weiterund Sie sind fast fertig. Folgen Sie den von Zapier vorgegebenen Schritten.
Auf dem letzten Bildschirm müssen Sie Ihren Zapier aktivieren

Schritt 8: Profitieren Sie!

Sie haben gerade Ihre erste Webhook-Integration eingerichtet! Gut gemacht 👏
War dieser Beitrag hilfreich?
Stornieren
Danke!