Dieser Artikel ist auch verfügbar in:
Dieser Artikel wurde mit maschineller Übersetzung übersetzt. Er könnte dementsprechend einige Fehler oder kuriose Formulierungen enthalten. Wir glauben trotzdem, dass es nützlich für Sie ist, diesen Hilfeartikel in Ihrer Sprache lesen zu können. Geben Sie uns nach dem Lesen aber gerne Bescheid, ob der Artikel hilfreich war, oder ob Sie sonstiges Feedback haben.

Erfahren Sie, wie Sie Ihre eigene Domain für Ihr Academy einrichten können und welche Optionen Ihnen zur Verfügung stehen.

Als Administrator haben Sie zwei Möglichkeiten, Ihre Academy Domain einzurichten. Sie können entweder einen easy-lms.com-Pfad verwenden, oder Sie können Ihre eigene Subdomain einrichten. Gehen Sie zu Academy > Einstellungen, und Sie sehen die Optionsfelder im Abschnitt Academy domain. Schauen wir uns die Optionen nacheinander an.

Ein easy-lms.com-Pfad

Dies ist die Standardeinstellung, wenn Ihr Academy eingerichtet ist. Ihr gewünschter Pfad kann einfach in das Feld URL-Name eingegeben werden, bevor Sie auf Speichern drücken.

Dies ist die admin-Ansicht im Dashboard:



Welche erscheint für Ihre Teilnehmer wie folgt:



Ihre eigene Domain

Um Ihren Teilnehmern eine bekannte und vertrauenswürdige Umgebung zu bieten, ist es auch möglich, Ihre Academy mit Ihrer eigenen Subdomain zu verknüpfen. Damit dies funktioniert, müssen drei Schritte durchgeführt werden.

1. Wählen Sie die zu verwendende Subdomain

Sie können Ihre Academy auf jede beliebige Subdomain verweisen, aber das bedeutet nicht, dass jeder Link mit unserem System funktionieren kann. Es bedeutet, dass Sie irgendetwas vor dem .com, .net, .co.uk usw. wählen können. Danach kann es nichts mehr geben.

Mögliche Beispiele:

(https://learning.my-own-brand-name.com/)
https://www.my-own-brand-name.com/

Unmögliche Beispiele:

(https://www.my-own-brand-name.com/anything-after-the-slash)
https://alternative-brand-name.net/anything-after-the-slash
https://alternative-brand-name.net/

In diesem Artikel werden wir academy.massive-dynamic.com als unsere benutzerdefinierte Subdomain ein.

2. Verweisen Sie Ihre Subdomain auf Easy LMS

Damit wir, wenn Benutzer zu dieser Website navigieren, die Browser-Anfragen erhalten.

Für diesen Schritt müssen Sie den DNS für Ihre Subdomain konfigurieren. Wenn Sie nicht wissen, wie man das macht, können Sie Ihren Systemadministrator um Hilfe bitten.

Die Verweisung von Ihrer Subdomain auf unsere Domain erfolgt durch Hinzufügen eines CNAME-Eintrag, und der Eintrag muss wie folgt lauten:


In unserem Beispiel sieht das so aus


3. Konfigurieren Sie Easy LMS für die Verwendung mit Ihrer Subdomain

Teilen Sie unserem System mit, dass die von Ihnen gewählte Domain zu Ihrer Academy gehört, damit wir, wenn wir eine Anfrage von Ihrer Subdomain erhalten, wissen, was wir damit tun sollen.

Gehen Sie zu Academy > Einstellungen > Meine eigene Domain und geben Sie den Namen Ihrer Subdomain in das dafür vorgesehene Feld ein. Dieser sollte ohne das https:// und dem abschließenden /. Vergessen Sie nicht, auf Speichern!

Dies ist die admin-Ansicht im Dashboard:


Welche erscheint für Ihre Teilnehmer wie folgt:



Es ist nicht möglich, eine Top-Level-Domain (TLD) mit CNAME zu verwenden. Es können nur Subdomains verwendet werden.
Wenn Sie die Domain ändern, enthalten die Einladungs-E-Mails, die Sie vor der Änderung versendet haben, den ursprünglichen Link zur vorherigen Domain
www. ist ebenfalls eine Subdomain.

4. Häufige Probleme

Wenn Ihr Academy nach dem Einrichten einer eigenen Domain nicht funktioniert, überprüfen Sie bitte die folgenden Punkte:

Falscher CNAME
Bitte stellen Sie sicher, dass der CNAME-Eintrag korrekt ist, er sollte lauten: academy.easy-lms.com

Unveröffentlichter DNS-Eintrag
Bitte stellen Sie sicher, dass der DNS-Eintrag veröffentlicht ist. Sie können die folgende Website verwenden, um dies zu überprüfen: https://mxtoolbox.com/SuperTool.aspx

Geben Sie Ihren Domainnamen in das leere Feld ein, und klicken Sie auf die Schaltfläche MX Lookup. Es sollte wie folgt aussehen, mit einem grünen Häkchen neben DNS-Eintrag veröffentlicht:



Ein Beispiel für einen unveröffentlichten DNS-Eintrag:



Weiterleitungen
Wenn Sie den CNAME korrekt eingerichtet haben, aber die mit dem CNAME verbundene Domain auf eine andere Site umleitet, funktioniert Academy nicht. Sie können mit dieser Website überprüfen, ob eine Weiterleitung besteht

http://www.internetofficer.com/seo-tool/redirect-check/

Manchmal richten Leute ihre Academy auf einer Nicht-WWW-Domain ein (z. B. easy-lms.com), die dann aber auf die www-Domain umleitet (z. B. www.easy-lms.com).

Verzögerung
Sobald Sie die DNS-Einstellungen veröffentlicht haben, werden Sie die Änderungen nicht sofort sehen können. Es hängt von der in den obigen Bildern angegebenen TTL-Zeit ab, d. h. von der "time to live", wie lange es dauert, bis die Nameserver aktualisiert werden ****

Meine Domain https://alternative-brand-name.net/ funktioniert nicht
Wir unterstützen es nicht, Ihre Toplevel-Domain mit dem Academy zu verbinden. Wir unterstützen nur Subdomains

Mein Hosting-Provider sagt, ich brauche eine IP-Adresse für meinen a-record
Wir benötigen keine a-records, um Ihre Subdomain auf unsere Academy aufzulösen. Unser System verwendet einen Load Balancer, um den Datenverkehr auf unsere Server umzuleiten, und wir haben keine statische IP-Adresse, die Sie verwenden können
War dieser Beitrag hilfreich?
Stornieren
Danke!