Dieser Artikel ist auch verfügbar in:
Dieser Artikel wurde mit maschineller Übersetzung übersetzt. Er könnte dementsprechend einige Fehler oder kuriose Formulierungen enthalten. Wir glauben trotzdem, dass es nützlich für Sie ist, diesen Hilfeartikel in Ihrer Sprache lesen zu können. Geben Sie uns nach dem Lesen aber gerne Bescheid, ob der Artikel hilfreich war, oder ob Sie sonstiges Feedback haben.

Sie möchten ein Online-Portal Prüfung erstellen? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Folgen Sie einfach den nachstehenden Schritten, und in kürzester Zeit haben Sie ein neues Prüfung!

Erstellen einer Prüfung

Als Erstes müssen Sie ein Konto erstellen. Sie haben noch keins? Bitte lesen Sie wie man ein Konto erstellt

Sobald Sie das getan haben, sehen Sie einige Optionen auf Ihrem Dashboard. Für alle Konten können Sie Folgendes erstellen Kurse, Quiz, Prüfungen, und Assessments. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welches Format am besten geeignet ist, sehen Sie sich bitte die verfügbaren Optionen für die Erstellung von Lerninhalten an.

Gut! Jetzt sind Sie sicher, dass die Erstellung einer Prüfung die beste Option für Sie ist. Hier ist, wie Sie es tun können!

Lesen Sie unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung unten oder sehen Sie sich dieses Video an, um mehr darüber zu erfahren, wie Sie eine Prüfung erstellen können



Lesen Sie weiter, um mehr über die einzelnen Schritte zu erfahren:

1. Erstellen

Das Erstellen einer Online Prüfung ist sehr einfach. Gehen Sie auf die Prüfungen auf Ihrem Dashboard, und wählen Sie Neue prüfung erstellen.

Es öffnet sich ein Pop-up-Fenster, in dem Sie den Titel Ihres neuen Prüfung eingeben können. Geben Sie einen Namen ein (Sie können den Titel später ändern) und klicken Sie auf Beginnen Sie:
Fragen

Jetzt können Sie beginnen, Fragen zu Ihrem Prüfung hinzuzufügen. Klicken Sie einfach auf Neue Frage erstellen und wählen Sie einen Fragetyp. Die folgenden Typen sind verfügbar:

Multiple Choice (auch als Wahr/Falsch-Fragen)
Füllen Sie die Lücken aus
Freier Text
Bildantworten
Audio-Fragen
Video-Fragen

Sie können sich nicht entscheiden? Beginnen wir mit Mehrfachauswahl. Aber keine Sorge! Sie können den Fragetyp nachträglich ändern. Sie können auch mehr als einen Fragetyp in einer Prüfung haben😃!

Für Multiple Choice fragen können Sie:

Ein Bild hinzufügen um Ihre Frage zu begleiten
bis zu 10 mögliche Antworten hinzufügen
Markieren Sie mehr als eine Antwort als richtig
Hinzufügen Feedback zur Frage um Antworten zu erklären
Wählen Sie, ob Sie [Antworten] in der aktuellen Reihenfolge anzeigen oder Antworten mischen

Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Speichern & neue Frage hinzufügen.

Haben Sie eine lange Liste von Fragen und möchten diese nicht einzeln eingeben? Das ist kein Problem. Sie können Ihre Fragen in großen Mengen mit einer Excel-Datei importieren unter Fragen > Importieren
Start Seite

Auf der Startseite können Sie:

Ändern Sie den Prüfung Titel
Hinzufügen eines Einleitungstext
Ordnen Sie Ihr Prüfung einer [Prüfung Kategorie] zu(/en-us/article/how-to-organize-your-exams-in-categories-1f05hv5/)
Wählen Sie die Sprache für die Teilnehmeroberfläche von Prüfung
Anpassen des Text der Start-Schaltfläche der auf der Start-Schaltfläche erscheint
Hinzufügen eines Bildes für den Einführungstext

Klicken Sie auf Speichern wenn Sie fertig sind!
Verhalten

Wechseln wir nun zum Verhalten registerkarte. Hier können Sie sicherstellen, dass sich Ihre Prüfung so verhält, wie Sie es wünschen.

Unter Prüfung Typ können Sie eine Option aus der Dropdown-Liste auswählen
Teilnehmer kann Antworten ändern erlaubt Ihren Teilnehmern, ihre Meinung zu ändern
Teilnehmer können Antworten überspringen ermöglicht es ihnen, zu einem späteren Zeitpunkt auf unbeantwortete Fragen zurückzukommen
Teilnehmer kann Antwort nicht ändern ist ziemlich streng. Die Teilnehmer haben nur eine Chance, jede Frage zu beantworten.
Der Teilnehmer kann die richtige Antwort nach Beantwortung jeder Frage sehen gibt den Teilnehmern Feedback durch grünes oder rotes Blinken
Der Teilnehmer hat mehrere Versuche pro Frage ermöglicht es ihm, Fragen mehrmals zu beantworten

Sie können auch ein Zeitlimit für den gesamten Test oder pro Frage festlegen. Wenn Sie Fragen-Feedback geschrieben haben, können Sie auswählen, wann diese beantwortet werden sollen. Schließlich können Sie hier auswählen, wie viele Fragen Sie für die Prüfung auswählen und zufällig verteilen
Benotung

Hier legen Sie die Kategorien "bestanden/nicht bestanden" für Ihren Test fest. Sie können so viele Kategorien erstellen, wie Sie möchten, aber eine einfache Lösung ist es, zwei Kategorien zu erstellen, eine für Bestehen und eine für Nicht bestanden. Sie können die Einstellungen für Ihre Bestehen kategorie anpassen, indem Sie Bearbeiten wählen:


Zertifizierung

Sie können den Teilnehmern ein automatisch generiertes Zertifikat zusenden, wenn sie Ihr Prüfung bestanden haben, indem Sie eine der verfügbaren Vorlagen auswählen. Lesen Sie how to set up a certificate for Prüfungen.

Es ist auch möglich, Ihr eigenes Zertifikat mit unserem Zertifikatseditor zu erstellen. Sie müssen ein Corporate Owl oder höher sein, um auf diese coole Funktion zugreifen zu können
Gestalten

Der nächste Schritt ist die Styling registerkarte. Sie können Änderungen an Ihrer Prüfung vornehmen, um sie an Ihre Marke oder Ihren persönlichen Stil anzupassen, z. B. durch Hinzufügen eines Logos:



Angenommen, Sie sind mit dem Standard-Layout und den Styling-Optionen nicht zufrieden. In diesem Fall ist es immer noch möglich, das CSS zu bearbeiten und einige benutzerdefinierte Änderungen vorzunehmen, um Ihr Prüfung noch eindrucksvoller aussehen zu lassen (diese Funktion ist für unsere Corporate Owls und höher 😉 verfügbar).

Um Ihnen ein Beispiel zu geben, ist dies der Link zu einer Prüfung, die gerade mit den verfügbaren Einstellungen auf dem Dashboard gestylt wurde:
https://www.onlineexambuilder.com/de/ocean-sailor/exam-70792

Und dies ist derselbe Prüfung, aber jetzt mit benutzerdefiniertem CSS-Styling
https://www.onlineexambuilder.com/de/ocean-sailor-css/exam-93757
Ergebnis Seite

Der nächste Schritt ist die Anpassung der Ergebnisseite

Wenn Sie auf Ein Layout auswählenklicken, können Sie zwischen zwei Optionen wählen

Rückmeldung: Wenn Sie diese Option wählen, können Sie Fragen, Antworten, Erklärungen zu den einzelnen Fragen und die Punktezahl anzeigen. Sie können dieses Layout auch verwenden, um ihre Punkte und Antworten auszublenden.
Bestenliste: Mit dieser Option können Ihre Teilnehmer sehen, wie sie im Vergleich zu ihren Kollegen abschneiden. Abhängig von ihrer Punktzahl und der Zeit, die sie für die Teilnahme an der prüfung benötigt haben, können sie höhere oder niedrigere Positionen einnehmen.

2. Teilen
Zugang

Klicken Sie auf Zugriff um die Einstellungen zu bearbeiten und festzulegen, wer Zugang zu Ihrem prüfung haben kann. Erfahren Sie, wie Sie Teilnehmer zu einer Prüfung einladen können.

Sie können auch ein Start- und Enddatum und eine Uhrzeit hinzufügen, um die Verfügbarkeit der Prüfung einzuschränken.
Teilnehmerdaten

Auf der Registerkarte Daten eines Teilnehmers können Sie die Einstellungen für Ihre Anmeldeseite bearbeiten. Sie können die Anmeldung für die Teilnehmer obligatorisch oder optional machen, ihnen zusätzliche Fragen stellen und benutzerdefinierte Fragen erstellen:

Wenn Sie nach unten scrollen, sehen Sie die Option, eigene Fragen zu erstellen:



Haben Sie das getan? Prima! Vergessen Sie nicht, auf Speichern. 😃
Bedingungen und Konditionen

Die Bedingungen und Konditionen können Sie die Teilnehmer dazu auffordern, die Bedingungen zu akzeptieren, bevor sie an Ihrem Test teilnehmen. Das kann beinhalten Bedingungen & Konditionen oder Kontrollkästchen wie z. B. "Ich bin damit einverstanden, E-Mails von diesem Unternehmen zu erhalten".


Soziales

Auf der Soziales können Sie die Einstellungen für die Freigabe sozialer Medien für Ihre Teilnehmer anpassen:


Veröffentlichen

Die Veröffentlichen enthält die URL zur Freigabe Ihres Tests, die Sie senden können, wenn Sie die Einstellung Jeder mit dem Link auf der Registerkarte Zugriff ausgewählt haben. Sie können diese URL kopieren und in eine E-Mail, einen Beitrag in sozialen Medien, eine WhatsApp-Nachricht usw. einfügen.

Sie können auch auf die Schaltflächen unter der URL klicken, um sie direkt in sozialen Medien zu teilen, und das Kontrollkästchen aktivieren, damit Ihr Test von Google gefunden werden kann:



Im Fenster Einbetten finden Sie den Code zum Einbetten Ihrer prüfung in Ihre Website


E-Mail senden

Der letzte Schritt im Freigabeprozess ist die Funktion E-Mail senden registerkarte.



Diese Registerkarte können Sie nur bearbeiten, wenn Sie Ihre prüfung mit folgenden Personen teilen möchten Eine vordefinierte Gruppe von Teilnehmern in der Registerkarte Zugang registerkarte. Eine Anleitung zur Nutzung dieser Funktion finden Sie hier.

Beachten Sie, dass die Anzahl der Einladungen, die Sie pro Tag verschicken können, begrenzt ist und Ihr Tariflimit von Ihrem Abonnementtyp abhängt.

3. Auswertung
Ergebnisse

Nachdem Sie Ihre prüfung erstellt und mit Ihrem Publikum geteilt haben, ist es an der Zeit, sich die Ergebnisse und Statistiken anzusehen. Je nach den Teilnehmerdaten, die Sie auf der Anmeldeseite abgefragt haben, werden Ihre Testergebnisse mit diesen Informationen verknüpft.

Sie können die Ergebnisse sogar in eine Excel-Datei exportieren, und wenn Sie auf die drei grauen Punkte klicken, können Sie die Ergebnisse pro Person mit einer Liste aller Antworten, Teilnehmerdetails und [Ergebnisse pro Kategorie] anzeigen (/en-us/article/using-tags-to-create-categories-for-your-questions-ds18xh/)

Zusätzliche Einstellungen

Es gibt einige zusätzliche Registerkarten, die Sie vielleicht erkunden möchten:
Integrationen

Hier geht es zu den Integrationen um zwei Arten von Integrationen für Ihre Prüfung einzurichten

API-Integration: mit dieser Integration kann Easy LMS Teilnehmerdaten (Name, E-Mail-Adresse) von einem Drittanbieter-Tool erhalten und sie zur Registerkarte "Zugang" von Prüfung hinzufügen. Der Teilnehmer kann eine Einladungs-E-Mail erhalten, um sofort an der Prüfung teilzunehmen, oder zur Registerkarte "Zugang" hinzugefügt werden, um die Einladung zu senden, wenn es für Sie am bequemsten ist.

Webhook-Integration: sie können Sitzungsdaten und Teilnehmerdaten von Easy LMS an ein anderes Tool Ihrer Wahl senden, indem Sie Zapier als Vermittler.

Um Integrationen von Ihrem Prüfung einzurichten, benötigen Sie einen Corporate Owl Plan oder höher.
Benachrichtigungen

Hier können Sie entscheiden, ob Sie das möchten:

Jedes Mal eine Benachrichtigung per E-Mail erhalten, wenn jemand die Prüfung abschließt (diese kann an Ihre Konto-E-Mail-Adresse oder eine andere E-Mail-Adresse Ihrer Wahl gesendet werden).
eine Benachrichtigungs-E-Mail mit den Ergebnissen an den Teilnehmer senden (dazu gehört auch, was auf der Ergebnisseite der Prüfung erscheint).



Das war's für den Moment! Ich hoffe, Sie haben jetzt verstanden, wie Sie Ihre erste prüfung erstellen können. Sie können diesen Leitfaden jederzeit als Nachschlagewerk verwenden, wenn Sie ihn brauchen.
War dieser Beitrag hilfreich?
Stornieren
Danke!