Dieser Artikel ist auch verfügbar in:
Die Identifizierung Ihrer Teilnehmer in den Ergebnissen Ihrer Tests und Kurse ist möglich, wenn Sie sie bitten, sich auf der Anmeldeseite selbst zu registrieren oder sie über die Einladungsfunktion hinzuzufügen.

Sie können die Anmeldeanforderungen für Ihre Tests und Kurse mit jedem kostenpflichtigen Plan einstellen.

Wenn Sie keine Teilnehmerinformationen abfragen, können Sie Ihre Teilnehmer auf der Registerkarte Ergebnisse nicht identifizieren. Außerdem sollten Ihre Teilnehmer nicht die gleiche E-Mail-Adresse verwenden. Die E-Mail-Adresse ist das, was die Teilnehmer im System unterscheidet und die Anzahl der Versuche pro Teilnehmer steuert.

Einrichten der Anmeldeeinstellungen

Gehen Sie einfach zu dem Test/Kurs, den Sie bearbeiten möchten, und klicken Sie auf die Registerkarte Teilnehmerdaten:



Hier können Sie entscheiden, ob Sie sich anmelden möchten:

Erforderlich
Nicht erforderlich
Optional
Nur mit Einladung (diese Option ist nur für Prüfungen und Kurse verfügbar)

Sie können auch die Details auswählen, die ein Benutzer bei der Anmeldung angeben soll:

Name
Name und E-Mail-Adresse
Name, E-Mail-Adresse und Passwort

Zusätzliche Fragen

Wenn Sie Business Owl oder höher sind, können Sie die Teilnehmer auffordern, zusätzliche Felder auszufüllen, und benutzerdefinierte Fragen stellen:



Benutzerdefinierte Fragen

Sie können benutzerdefinierte Fragen verwenden, um Ihren Benutzern alles zu fragen, was Sie möchten!

Für Prüfungen können 10 offene Textfragen und eine Dropdown-Frage gestellt werden.

Für Quiz, Kurse und Bewertungen können zwei offene Textfragen und eine Dropdown-Frage gestellt werden.

Sobald Ihr Test online ist, können Sie die Ergebnisse der Teilnehmer und die Benutzerdaten auf der Registerkarte Ergebnisse überprüfen.
War dieser Beitrag hilfreich?
Stornieren
Danke!