Dieser Artikel ist auch verfügbar in:
Wir haben Kunden auf der ganzen Welt, und wir verstehen, dass es für Sie wichtig ist, Ihr Konto auf Ihre eigene Zeitzone einstellen zu können. Hier erfahren Sie, wie Sie das tun können.

Wie kann ich meine Zeitzone einstellen?

Gehen Sie zu Mein Konto > Konto > Kontozeitzone und treffen Sie eine Auswahl aus der Dropdown-Liste, und klicken Sie auf Speichern:



Wenn Sie zum ersten Mal ein Konto erstellen, wird Ihre Zeitzone automatisch eingestellt, sie kann aber jederzeit hier geändert werden.

Warum ist die Zeitzone wichtig?

Die Zeit wird an einer Reihe von Stellen im System eingegeben und protokolliert, u. a.:

Beim Einstellen der Start- und Endzeiten Ihrer Tests.
Für alle Ergebnisse, Berichte, Statistiken und Sitzungsdetails im System.
Bei allen Ergebnisexporten.
Auf der Registerkarte Analysieren.
Auf den Seiten Zugriff für Prüfungen und Akademie in der Spalte Status.
Auf dem Aktivitätsprotokoll für Prüfungen.
Beim Anzeigen Ihres Webhook-Verlaufs und der Nutzdaten für Prüfungen.

Wird meine Zeitzone überall im System wiedergegeben?

Fast überall! Es gibt eine Ausnahme. Wenn Sie für Prüfungen zu Integrations > Webhook > Show history > View payload gehen, sehen Sie UTC in der Nutzlast angezeigt. Die Webhook-Historienseite wird jedoch in Ihrer Zeitzone angezeigt.

UTC ist der primäre Zeitstandard, nach dem die Welt die Uhren und die Zeit regelt. Möglicherweise hören Sie, dass Greenwich Mean Time (GMT) als Synonym für UTC verwendet wird. Bitte beachten Sie, dass es bei UTC keine Anpassung an die Sommerzeit gibt!

Wenn Sie UTC auf Ihre eigene Zeitzone zurückrechnen möchten, kann Ihnen diese Website dabei helfen: www.worldtimebuddy.com
War dieser Beitrag hilfreich?
Stornieren
Danke!