Dieser Artikel ist auch verf├╝gbar in:
Die Teilnahme an Online-Tests erh├Âht die Wahrscheinlichkeit von Betrug im Vergleich zu Tests auf Papier. Was k├Ânnen Sie tun, um zu verhindern, dass Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler online betr├╝gen? Mit all den fortschrittlichen Technologien, die es heute gibt, scheint es unm├Âglich zu sein, die Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler am Betr├╝gen zu hindern. Hier sind einige Tipps und Tricks, die dazu beitragen, Betrug zu verhindern.

Dieser Artikel wurde automatisch mit maschineller ├ťbersetzung ├╝bersetzt (DeepL oder Google Translate). Wenn Sie eine R├╝ckmeldung haben, freuen wir uns ├╝ber Ihr Feedback!

Tipps und Tricks zur Verhinderung von Schummeln in einem Online-Test

Randomisierte Fragen

Bei Tests werden den Teilnehmern oft Fragen in der gleichen Reihenfolge gestellt. Dies erleichtert es den Teilnehmern, bei ihren Pr├╝fungen zu schummeln. Das ist nat├╝rlich nicht das, was Sie wollen. Um dies zu verhindern, k├Ânnen Sie Ihre Fragen nach dem Zufallsprinzip stellen.

Nehmen wir an, Sie erstellen eine Fragenbank mit 100 Fragen, und f├╝r jedes Examen generiert die Fragenbank ein Examen mit 20 Fragen, die nach dem Zufallsprinzip ausgew├Ąhlt werden. Jeder Teilnehmer, der das Examen ablegt, erh├Ąlt also einen anderen Satz von 20 Fragen. Sie k├Ânnen auch verschiedene Kategorien f├╝r Ihre Fragen erstellen und ein Examen mit Fragen generieren, die nach dem Zufallsprinzip aus jeder Kategorie ausgew├Ąhlt werden.

Zugriff einschr├Ąnken

Anstatt Ihr Examen mit dem Link f├╝r alle zug├Ąnglich zu machen, k├Ânnen Sie den Zugang zu Ihrem Examen mit unserer Nur-Einladen-Funktion einschr├Ąnken. Lesen Sie mehr dar├╝ber hier.

Kontrollieren Sie die Anzahl der Versuche

Sie k├Ânnen auch die Anzahl der Versuche kontrollieren, die ein Teilnehmer in einer Pr├╝fung haben kann. Dadurch wird es f├╝r ihn schwieriger, seinen Link oder seine Zugangsdaten mit anderen Personen zu teilen oder zu versuchen, von verschiedenen Ger├Ąten aus auf die Pr├╝fung zuzugreifen.

Kopieren und Einf├╝gen blockieren

Unsere Pr├╝fungen erlauben den Teilnehmern nicht das Kopieren und Einf├╝gen. Das ist richtig, wenn man eine Pr├╝fung ablegt; der Text erlaubt keine Auswahl und kein Kopieren und Einf├╝gen. Die Teilnehmer k├Ânnen versuchen, Screenshots der Seite zu machen, aber das kostet viel mehr Zeit und M├╝he, und indem Sie die anderen untenstehenden Tipps befolgen, k├Ânnen Sie auch das verhindern.

Setzen Sie einen Timer

Betr├╝gen (genau wie das L├╝gen von ­čśů) kann einige Zeit dauern. Wenn die Studierenden angemessen auf ihre Pr├╝fungen vorbereitet sind, brauchen sie nicht allzu lange nachzudenken, um die richtige Antwort auszuf├╝llen. Unvorbereitete (schummelnde!) Studierende k├Ânnen sich etwas Zeit nehmen, um ihre Pr├╝fungen zu beenden. Eine L├Âsung daf├╝r ist die Einrichtung einer Zeitschaltuhr. Sie k├Ânnen einen Timer f├╝r die gesamte Pr├╝fung oder pro Frage in Ihrem Pr├╝fungs-Tab Verhalten einrichten.

Fragen zur Probleml├Âsung

Fragen zur Probleml├Âsung beruhen nicht nur auf dem Auswendiglernen grundlegender Informationen. Probleml├Âsungsfragen erfordern ein Verst├Ąndnis f├╝r r├Ąumliche Prozesse und Zusammenh├Ąnge. Diese Antworten sind nicht leicht in einem Lehrbuch oder im Internet zu finden. Sie k├Ânnen dies in Ihrer Pr├╝fung z.B. durch Freitextfragen erreichen.

Ausblenden der Ergebnisse

Das Zeigen von Antworten k├Ânnte f├╝r die Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler gut sein, damit sie wissen, was sie falsch gemacht haben, aber sie k├Ânnten diese Informationen an andere Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler weitergeben. Die beste M├Âglichkeit, dies zu verhindern, k├Ânnte darin bestehen, alle Antworten auszublenden (und sie nicht auf der Ergebnisseite Ihres Tests anzuzeigen). Diese Einstellung finden Sie auf der Registerkarte Ergebnisseite Ihrer Pr├╝fung. Lesen Sie mehr hier.

Autovervollst├Ąndigen deaktivieren

Sie k├Ânnen die Funktion "Autovervollst├Ąndigen" in einem normalen Browser deaktivieren, so dass die Antwort, die jemand zuvor eingegeben hat, nicht angezeigt wird (wenn die Studierenden in verschiedenen Runden die gleichen Ger├Ąte verwenden). Bitte pr├╝fen Sie diese Seite, um zu sehen, wie dies in Google Chrome funktioniert.

Online-Betreuung

Mit online proctoring werden die Teilnehmer w├Ąhrend der Pr├╝fung von einem Proctor oder Supervisor "beobachtet". Wenn Sie nicht die M├Âglichkeit haben, eine Pr├╝fung physisch zu beaufsichtigen, k├Ânnen Sie ein beliebiges Programm mit einer "gemeinsamen Bildschirmfunktion" verwenden. Dies k├Ânnte Zoom, Skype, GoToMeeting oder WebEx sein. Auf diese Weise k├Ânnen Sie Ihren Teilnehmer im Auge behalten, w├Ąhrend er die Pr├╝fung ablegt. Es gibt jedoch einige Einschr├Ąnkungen:

Wenn Sie eine l├Ąngere Pr├╝fung haben, m├╝ssen Sie auch diese Stunden aussitzen und warten.
Sowohl der Administrator als auch der Teilnehmer m├╝ssen das Programm haben

Sie k├Ânnen auch professionelle Online-Begleitdienste mieten, die Sie in Verbindung mit Easy LMS nutzen k├Ânnen, wie z. B. ProctorU oder ProctorExam.

Sicherer Pr├╝fungs-Browser

Wir empfehlen auch die Verwendung eines sicheren Browsers. Dieser sichere Pr├╝fungsbrowser ist dazu gedacht, kostenlos zu betr├╝gen. Lesen Sie dieses Tutorial, um zu erfahren, wie Sie ihn f├╝r Ihre Online-Pr├╝fung einrichten k├Ânnen. Er deaktiviert alle anderen Anwendungen, so dass der Teilnehmer, der die Pr├╝fung ablegt, sich nicht zum Erfolg betr├╝gen kann. Der Prozess der Einrichtung und Vorbereitung f├╝r Ihre Teilnehmer kann eine ziemliche Herausforderung darstellen.

Plagiatspr├╝fer

Es gibt viele Plagiatpr├╝fer online, mit denen Sie den von Ihren Teilnehmern eingereichten Text einscannen k├Ânnen (wenn Sie Fragen zum freien Text verwenden). Auf diese Weise k├Ânnen Sie alles ├╝ber ihre wirklichen Inspirationsquellen herausfinden. ­čść

Erstellen Sie Ihre eigene Pr├╝fung

Sind Sie bereit, mit der Erstellung Ihrer Pr├╝fung zu beginnen? Erfahren Sie hier, wie Sie es tun k├Ânnen.
War dieser Beitrag hilfreich?
Stornieren
Danke!