Dieser Artikel ist auch verf├╝gbar in:
Lernen Sie, wie man ein Zeitlimit setzt, Fragen ├╝berspringt, Feedback hinzuf├╝gt und Fragen nach dem Zufallsprinzip stellt.

Dieser Artikel wurde automatisch mit maschineller ├ťbersetzung ├╝bersetzt (DeepL oder Google Translate). Wenn Sie Feedback haben, sind wir Ihnen dankbar!

Wie man die Registerkarte "Verhalten" verwendet

Die Registerkarte Verhalten finden Sie unter dem Abschnitt Erstellen des Testformats Pr├╝fung.



Dort gibt es viele Einstellungen, die f├╝r Sie bei der Einrichtung Ihrer Pr├╝fung n├╝tzlich sein k├Ânnen.

Lassen Sie uns die Optionen untersuchen:

Pr├╝fungsart

In diesem Dropdown-Men├╝ k├Ânnen Sie zwischen den folgenden Optionen w├Ąhlen:



Teilnehmer k├Ânnen die Antworten ├Ąndern: Das bedeutet, dass Ihre Teilnehmer vor dem Einreichen der Pr├╝fung hin- und hergehen und die Antworten bearbeiten/├Ąndern k├Ânnen.
Wenn Sie Freitextfragen verwenden, ist diese Einstellung nicht ratsam, da die ├änderungen erst ├╝bernommen werden, wenn der Teilnehmer auf die Schaltfl├Ąche "N├Ąchste Frage" klickt. Wenn der Teilnehmer also die Antworten von der letzten bis zur ersten bearbeitet, werden die ├änderungen nicht gespeichert.
Teilnehmer kann Antworten ├╝berspringen: Ihre Teilnehmer k├Ânnen eine Frage ├╝berspringen, auf die sie die Antwort nicht kennen, wenn Sie diese Einstellung w├Ąhlen.
Teilnehmer kann Antworten nicht ├Ąndern: Nachdem er mit der n├Ąchsten Frage fortgefahren ist, kann der Teilnehmer nicht zur├╝ckgehen und die Antwort bearbeiten.
Der Teilnehmer kann nach Beantwortung einer Frage die richtige Antwort sehen: Das kann n├╝tzlich sein, wenn Sie m├Âchten, dass der Teilnehmer aus seinen Fehlern beim Ablegen der Pr├╝fung lernt.
Teilnehmer hat mehrere Versuche pro Frage: der Satz sagt alles ­čśü
Alle Fragen werden auf einer einzigen Seite angezeigt: Ja, das ist m├Âglich. Es ist eine experimentelle Version, also hoffe ich, dass es f├╝r Sie funktioniert!

Weiter zur n├Ąchsten Frage



Hier k├Ânnen Sie festlegen, ob der Teilnehmer nach Auswahl einer Antwort direkt zur n├Ąchsten Frage ├╝bergeht oder manuell auf next klickt.

Zeitlimit

Sie k├Ânnen ein Zeitlimit f├╝r die gesamte Pr├╝fung oder f├╝r die Fragen hinzuf├╝gen:




Erkl├Ąrungen direkt nach der Beantwortung einer Frage anzeigen

Hier k├Ânnen Sie die Erkl├Ąrungen oder [Feedback] (https://intercom.help/easy-lms/exams/giving-users-feedback-on-their-answers) anzeigen, die Sie bei der Erstellung Ihrer Pr├╝fung f├╝r Ihre Fragen und Antworten hinzugef├╝gt haben:



Reihenfolge der Fragen

Ihre Fragen k├Ânnen dem Testteilnehmer in der Reihenfolge vorgelegt werden, in der sie erstellt wurden, oder nach dem Zufallsprinzip (hier k├Ânnen Sie eine Fragenbank verwenden und das Zeitsystem eine Reihe von Fragen daraus ausw├Ąhlen lassen, so dass jeder Teilnehmer einen anderen Fragensatz erh├Ąlt. Mehr dar├╝ber k├Ânnen Sie [hier] lesen (https://intercom.help/easy-lms/faq/can-i-create-a-question-bank-have-the-system-randomly-select-a-number-of-those-for-each-test).


Hier geben Sie die Anzahl der Fragen ein, die aus der Fragenbank ausgew├Ąhlt werden sollen


Es ist auch m├Âglich, Fragen aus bestimmten Tags oder Kategorien in Ihrer Pr├╝fung zu randomisieren. Dazu m├╝ssen Sie zun├Ąchst Kategorien erstellen und Ihren Fragen zuweisen] (https://intercom.help/easy-lms/exams/using-tags-to-create-categories-for-your-questions). Dann k├Ânnen Sie die Option Kategorisch: Nach Kategorie ausw├Ąhlen und aus jeder Kategorie eine Anzahl von Fragen ausw├Ąhlen. Lesen Sie hier mehr dar├╝ber.

War dieser Beitrag hilfreich?
Stornieren
Danke!