Dieser Artikel ist auch verfügbar in:
In diesem Artikel lernen Sie die drei Methoden kennen, die von einfach bis komplex reichen, um Teilnehmer hinzuzufügen und Ihre Inhalte mit der Academy zu teilen.

Option 1: Teilnehmer manuell hinzufügen

Teilnehmer über die Registerkarte "Gruppen" hinzufügen

Es ist eine zeitaufwändige Arbeit, wenn Sie viele Teilnehmer haben, aber Sie können sie auch manuell hinzufügen. Erstellen Sie zunächst eine Gruppe von Teilnehmern, indem Sie zu Akademie > Gruppen > Gruppe erstellen gehen. Nachdem Sie eine Gruppe erstellt haben, können Sie Kurse und Prüfungen dieser Gruppe zuordnen. Klicken Sie einfach auf den Namen der Gruppe und wählen Sie Lerninhalte > Lerninhalte hinzufügen. Nun hat Ihre Gruppe nur noch Zugriff auf diese speziellen Inhalte (Sie können dieser Gruppe später weitere Inhalte zuweisen, auf der Registerkarte Lerninhalte ).

Ok, jetzt ist es an der Zeit, Teilnehmer zu Ihrer Gruppe hinzuzufügen. Klicken Sie auf Gruppe > Teilnehmer > Teilnehmer hinzufügen. Sie können sie einzeln hinzufügen oder eine Excel-Datei mit den Namen und E-Mail-Adressen der Teilnehmer hochladen.



Sobald Ihre Teilnehmer einer Gruppe zugewiesen sind, erhalten sie eine Einladungs-E-Mail mit einem Link und einem Passwort für den Zugang zum Portal.

Zuweisen von Inhalten auf der Registerkarte Lerninhalte

Eine weitere Möglichkeit, mehreren Gruppen Lerninhalte hinzuzufügen (nachdem Sie Gruppen von Teilnehmern erstellt haben), ist über die Registerkarte Lerninhalte. Dort können Sie alle Ihre Gruppen einsehen und denselben Inhalt mehreren Gruppen auf einmal zuweisen. Gehen Sie einfach auf Akademie > Lerninhalte > Wählen Sie Ihre Inhalte aus > Aktionen > Zuweisen oder Zurückziehen:



Option 2: Richten Sie eine Integration mit Ihrem CRM ein

Haben Sie ein CRM-System mit all Ihren Teilnehmerdaten, inklusive E-Mail-Adressen? Dann haben Sie die Möglichkeit, eine Integration einzurichten. Sie können einen unserer API-Aufrufe verwenden: Teilnehmer hinzufügen oder Teilnehmer hinzufügen ohne Benachrichtigung. Die letzte Option ist für den Fall gedacht, dass Sie Teilnehmer automatisch zu Easy LMS hinzufügen, ihnen aber nicht sofort Einladungs-E-Mails schicken möchten.

Grundsätzlich funktioniert die Integration wie folgt. Wenn Sie einen Teilnehmer zu Ihrem System hinzufügen, dann wird der API-Aufruf ausgelöst. Unsere API 'sagt' Easy LMS, was zu tun ist. In diesem Fall wird es Easy LMS sagen, dass ein Teilnehmer zu einer bestimmten Gruppe hinzugefügt werden soll. Wenn Sie die API für das Hinzufügen von Teilnehmern wählen, wird eine Einladungs-E-Mail mit den Anmeldedaten gesendet.

Wo kann ich die API-Schlüssel finden?

Die notwendigen Informationen für die Integration finden Sie in Ihrem Dashboard. Gehen Sie auf den Reiter Integrationen. Dort finden Sie den API-Schlüssel, den Sie benötigen, um die Integration einzurichten. Sie möchten mehr über API und Webhooks erfahren? Lesen Sie diesen Artikel.



Option 3: Verwendung von SSO (Single Sign-On)

Haben Sie schon einmal daran gedacht, Single sign-on zu verwenden? Dies ist eine weitere Option, wenn Sie möchten, dass sich Ihre Teilnehmer mit denselben Anmeldedaten anmelden, die sie auch für den Zugriff auf andere Websites und Software des Unternehmens verwenden.

Vereinfacht ausgedrückt funktioniert SSO so: Wenn Sie SSO für Ihr Academy Portal haben, müssen Sie keine Einladungs-E-Mails an Ihre Teilnehmer verschicken.

Während des Einrichtungsprozesses fügen wir die Teilnehmer und Gruppen zu Ihrem SSO hinzu, damit Ihre Teilnehmer/Mitarbeiter ihre Firmen-Login-Daten für den Zugriff auf das Academy Portal verwenden können. Sobald es eingerichtet ist, können Sie weitere Teilnehmer zu Ihrem SSO hinzufügen und die Academy wird diese Daten automatisch registrieren.

Etwas technischer ausgedrückt: Ihre Teilnehmer melden sich im Portal mit ihrem SSO-Konto an, das sie bereits für den Zugriff auf andere Tools im Unternehmen verwenden. Im Hintergrund senden wir ein Token an unser System. In unserer Datenbank werden die Teilnehmer mit diesem Token verknüpft. Jedes Mal, wenn sich ein Teilnehmer einloggen möchte, prüft Easy LMS, ob das Token aktiv ist. Wenn ja, erhält der Teilnehmer Zugang. Diese Token werden aus Sicherheitsgründen von Zeit zu Zeit erneuert. Fazit: Einmal einrichten und für immer genießen.😊

Wir unterstützen diese SSO-Optionen:

Windows Azure AD
CAS
OKTA
Auth0
SAML

Es fällt eine einmalige Einrichtungsgebühr an, um die ersten Teilnehmer und Gruppen zu Ihrem SSO hinzuzufügen. Wenn Sie es selbst einrichten, berechnen wir die Einrichtungsgebühr nicht. Sie finden diese Einstellungen unter Mein Konto > Erweiterte Einrichtung > Single Sign-On:



Wenn Sie ein anderes SSO für Ihr Unternehmen verwenden, können wir prüfen, ob Easy LMS damit kompatibel ist.

Sind Sie bereit, SSO zu konfigurieren? Lassen Sie es uns wissen! Wir sind hier, um Ihnen zu helfen. Als erstes müssen wir wissen, welchen Dienst und welches Protokoll Sie verwenden, und dann fangen wir damit an!
War dieser Beitrag hilfreich?
Stornieren
Danke!